TBI VTL 1250

,

TBI VTL 1250

Verfügbarkeit: Auf Lager: 1 Stück, Lieferung innerhalb von 3 Wochen

Wichtigste Produktmerkmale:

  • massives Werkzeugmaschinenbett aus monolithischem Gusseisen
  • Möglichkeit, angetriebene Werkzeuge mit C-Achse zu verwenden
  • Spindelgetriebe als Standard
  • Zentralschmieranlage
  • Abdeckung des gesamten Arbeitsbereichs

Wyposażenie standardowe

  • Siemens 828D Steuerungssystem
  • 3-Backen-Drehfutter 55", Tischdurchmesser auf 55" vergrößern
  • Erhöhung der Leistung des Tischmotors auf 45 kW
  • Werkzeugmagazin mit 18 Plätzen - Schirmtyp
  • Späneförderer
  • Kühlsystem
  • Kühlung des Schaltschrankes
  • Zentralschmieranlage

Wyposażenie opcjonalne

  • Werkzeugmesstaster
  • Ölabstreifer

Dane techniczne

Rozwiń wszystko

Durchmesser des Tisches mm 1250
Max. Drehdurchmesser mm 1600
Max. Rollhöhe mm 1250
Max. Werkstückgewicht kg 5900
Max. Tischdrehmoment Nm 11870
Max. Schnittkraft N 19000
Schieberegler mm 230 x 230

Verfahrweg der X-Achse mm 1405 (-200+2305)
Verfahrweg Z-Achse mm 1000
Drehbereich des Tisches Umdrehungen pro Minute 1-120, 100-350
Hochgeschwindigkeitsvorschub in der X/Z-Achse m/min 12000 / 10000
Hub des Stützbalkens mm 600

Anzahl der Werkzeuge Stk. 18
Max. Länge des Werkzeugs mm 430

Länge mm 5424
Breite mm 3727
Höhe mm 5205
Gewicht kg 24000

Um das Thema auf den Punkt zu bringen: Der Preis einer CNC-Maschine hängt in erster Linie davon ab, wie sie gebaut ist. Der Preis setzt sich aus Materialien, Bauteilen, Ausrüstung, menschlicher Arbeitskraft und Marke zusammen. Abgesehen von der Frage der Steuerung – CNC-Maschinen verschiedener Hersteller haben recht ähnliche technische Lösungen. In der Regel gibt es Diskrepanzen zwischen Größe, Länge, Gewicht, Genauigkeit oder visuellen Aspekten und der Markenwiedererkennung.

 

Erfahren Sie mehr…

Im Laufe der Jahre haben wir eines gelernt: So viele Kunden, so viele Bedürfnisse – und wir wissen, wie man sie erkennt. Deshalb wissen wir auch, dass eine der quälendsten Fragen unserer Kunden lautet: „Wann bekomme ich meine Werkzeugmaschine?“. Auch wenn man gerne sagen würde „es kommt darauf an“ – weil es wirklich darauf ankommt – wissen wir doch, dass es schwierig ist, einen solchen Termin in einen Investitionsplan einzuplanen oder bei der Produktionsplanung zu berücksichtigen.

Erfahren Sie mehr…

Um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben und die Qualität ihrer Dienstleistungen zu steigern, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Anschaffung einer neuen CNC-Werkzeugmaschine. Es ist jedoch häufig der Fall, dass nicht alle Kunden eine größere Geldsumme bereit sind zu investieren. In diesem Fall entscheiden sie sich für die verfügbaren Finanzierungsformen, insbesondere für das Leasing. In diesem Fall binden sie nur die Mittel für ihren Eigenanteil, während die Leasinggesellschaft den Rest finanziert.

Erfahren Sie mehr…

Operative Leasingverträge sind steuerlich günstiger; die Anfangszahlung, die gesamte Leasingrate und die für den Leasinggegenstand anfallenden Kosten sind in den steuerlichabsetzbaren Kosten enthalten. Voraussetzung ist, dass der Vertrag für mindestens 40 Prozent des Abschreibungszeitraums für das betreffende Wirtschaftsgut abgeschlossen wird und dass eine Begrenzung bei der Ermittlung des endgültigen Rückzahlungswerts besteht. Die Mehrwertsteuer wird auf jede Leasingrate aufgeschlagen.

Bei einem Finanzierungsleasing wird der Unternehmer Eigentümer der CNC-Maschine und nimmt monatliche Abschreibungen vor, wobei nur die Zinsen und alle anfallenden Kosten als Aufwand verbucht werden. Es gibt keine Begrenzung der Vertragslaufzeit oder des Restwerts, und die Mehrwertsteuer wird auf den vollen Wert der Maschine zusammen mit der ersten Rate gezahlt.

Der Standardfinanzierungszeitraum für den Kauf einer CNC-Maschine beträgt 3 bis 5 Jahre, aber es ist möglich, die Finanzierung auf bis zu 7 Jahre zu verlängern.

Die Verkürzung eines Operating-Leasingverhältnisses ist komplizierter. Tritt dieser Fall ein, bevor 40 % des normativen Abschreibungszeitraums verstrichen sind, ist die Leasinggesellschaft nach den Vorschriften verpflichtet, das Leasingobjekt zu dem durch ein Sachverständigengutachten bestätigten Marktwert oder zum Restwert zu verkaufen, je nachdem, welcher Wert höher ist.

Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Sicherlich kann die Finanzierung durch einen CNC-Maschinenlieferanten den Prozess erleichtern. Die Höhe der erklärten Anfangszahlung (mindestens 20 %), das Vermögen des Unternehmens und des Eigentümers, die Möglichkeit des Pächters oder Vertreters, mit seinem persönlichen Vermögen zu bürgen, die Aussichten des Unternehmens (Erfahrung der Führungskräfte, abgeschlossene Verträge, Höhe des Umsatzes).

Potrzebujesz pomocy doradcy?

Zadzwoń do nas od poniedziałku do piątku między 8.00 a 16.00 a udzielimy Ci wyczerpującej porady telefonicznej. Poza godzinami pracy naszych doradców proponujemy wysłać nam maila lub kontakt przez formularz kontaktowy.